Wirtschaftsverkehr in Ballungsräumen

Ziel und Forschungsfragen

Das Forschungsvorhaben verfolgt das Ziel, geeignete integrierte Ansätze zu identifizieren, die dazu beitragen, den Wirtschaftsverkehr nachhaltig und stadtverträglich zu gestalten. Zudem sollen die Umsetzungsbedingungen analysiert werden, um zielgerichtete Handlungsempfehlungen formulieren und damit politische Grundsatzentscheidungen vorbereiten zu können.

Daraus leiten sich folgende Untersuchungsfragen ab:
  1. Welche Strategien, Ansätze, Konzepte und Maßnahmen sind in Praxis und Theorie vorzufinden (Bestandsaufnahme)?
  2. Wie lassen sich die innovativen, erfolgreichen Lösungsansätze in den Ballungsräumen charakterisieren und strukturieren? Lassen sich Good-Practice-Erfahrungen in ?win-win?-Situationen benennen?
  3. Welche Lösungsansätze wurden geplant und sind tatsächlich realisiert worden (Hand­lungswirkungsanalyse)?
  4. Wie sind diese Lösungsansätze vor allem hinsichtlich ihrer ökonomischen und ökologischen Wirkung zu bewerten (Maßnahmenwirkungsanalyse)?
  5. Wie lassen sich innovative, integrierte Lösungsansätze im Bereich des Wirtschaftsverkehrs in Ballungsräumen umsetzen (Prozessanalyse)?
  6. Welche Handlungsempfehlungen ergeben sich daraus für Kommunen, Unternehmen, Staat usw. (Handlungsempfehlungen)?

Gefördert durch das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung - Datenschutz